Simple LogicAbout UsWho Is?SchweisserEquipment SchwewisserWonderbraEquipment WonderbraOppaEquipment OppaPetraEquipment PetraKnöppehannesHi(t)story2010-1120092008200720062005200420032002200019991996-971992-9419911989Live / Pic'sSetlistVideo & SongsPic'sBandfotosKonzertfotos20 Jahre Simple LogicRockhausOpenAirFuenteProbenraumWitteUmzugshelferpartyStill-Leben A40SteigerCup08Geburtstag 13.06.08Gig060608FlohmarktBandHistoryPic's Chef-StewartPic's AnjaPic's OppaPic's SchweisserBand neuOuttakesBlog / ShopFanShopGuestbookContactLinksImpressumMembersSetlistAbstimmungKartenbestellungHaben wollenMail an unsNewsletterWarwick Corvette $$Sell Out
Impressum
Termine
Hörproben
Pic's
Blog
Newsletter
Home
Simple LogicAbout UsWho Is?SchweisserEquipment SchwewisserWonderbraEquipment WonderbraOppaEquipment OppaPetraEquipment PetraKnöppehannesHi(t)story2010-1120092008200720062005200420032002200019991996-971992-9419911989Live / Pic'sSetlistVideo & SongsPic'sBandfotosKonzertfotos20 Jahre Simple LogicRockhausOpenAirFuenteProbenraumWitteUmzugshelferpartyStill-Leben A40SteigerCup08Geburtstag 13.06.08Gig060608FlohmarktBandHistoryPic's Chef-StewartPic's AnjaPic's OppaPic's SchweisserBand neuOuttakesBlog / ShopFanShopGuestbookContactLinksImpressumMembersSetlistAbstimmungKartenbestellungHaben wollenMail an unsNewsletterWarwick Corvette $$Sell Out
Das Jahr 2009 stand voll im Zeichen des 20-Jährigen Bandjubiläums. Natürlich mussten wir den schweren Weg gehen, Zielgenau wäre ja zu einfach gewesen. Angefangen hat alles mit der Schwangerschaft vom Susafon. Natürlich war ab diesem Zeitpunkt das ganze vorhaben „Jubiläum“ in Frage gestellt: Wie sollen wir so eine Party ohne Gesang hinbekommen? Zuerst machten wir uns also auf eine Sängerin zu finden, die unsere Susa während ihrer Schwangerschaft vertreten sollte. Anika war eine von vielen Bewerberinnen, aber nach mehr und mehr Proben wurde uns klar, dass sie nicht nur ein sehr guter Ersatz war, sondern besser in die Band passte als Susa. Zwischenzeitlich hielten wir immer mal wieder Ausschau nach einem Keyboarder und hatten auch den ein oder anderen passablen Kandidaten zu Gast, dazu aber später mehr.

Auch durch die Unterstützung der neuen Vocal-Else kamen Auftritte in diesem Jahr nicht wirklich zu kurz. Der chaotischste war der des Rockhaus e.V.. Die Band hatte sich in diesem Verein engagiert, uns war aber schnell klar, das dass nichts für länger sein würde. Dieser Verein ist, als hätten wir es geahnt, inzwischen auch nicht mehr existent. Den Gig auf dem Rockhaus-Open-Air haben wir aber noch schnell mitgenommen. Total verregnet, mit gefluteter Bühne. Muss man auch mal mitgemacht haben.

Was man auch unbedingt mal gemacht haben muss ist die OpenStage in der Fuente in Mühlheim/Ruhr. Was haben wir noch dazu im Blog vermerkt: „Open Stage in der Fünte ist wie seinen Namen im Bachblütentanz auszudrücken. Lauter pseudointellektuelle Lehrerkinder mit Waldorfschulabschluss, die sich an ihren Instrumenten Ejakulierten. Dum dideldum dei dei zwar auf Spieltechnisch hohem Niveau, aber eben nur dum dideldum dei dei.“ Das war nicht übertrieben, tut es Euch selbst mal an!

Dann endlich stand zum Jahresende das große 20-Jahre-Simple-Logic-Jubiläumskonzert an. Am besten macht man so etwas natürlich in seinem Wohnzimmer, in unserem Fall also im Hübi in Duisburg Ruhrort. Wir fanden einen Keyboarder und konnten auch ehemalige Mitmusiker, wie z. B. Wendy, wieder aktivieren. Die Party war wirklich klasse und nicht nur wir werden uns noch lange daran erinnern. Ein kleiner Nebeneffekt war, das die Vocal-Else, Wendy und der Keyboarder namens Chef-Drücker so begeistert von unserer Musik waren, dass sie unbedingt weiter bei uns bleiben wollten. Das Glück hielt aber nur ein paar Monate, Anfang 2010 verließen sie uns wieder. Wer über 20 Jahre Musik macht, der weiß, daß Fluktuation zum Bandalltag gehört.
Zurück
Back
2009
20 Jahre krach
Vor